Shopping Cart

Unsere besten Produkte - Suchen Sie hier die Manifest der offenen gesellschaft Ihrer Träume

❱ Unsere Bestenliste Jan/2023 ❱ Umfangreicher Test ✚Die besten Modelle ✚Bester Preis ✚ Alle Preis-Leistungs-Sieger → Direkt ansehen.

Identität und Geborgenheit | Manifest der offenen gesellschaft

Die besten Produkte - Suchen Sie bei uns die Manifest der offenen gesellschaft Ihrer Träume

Weitere Vorleseabend Jandls bei weitem nicht ernstjandl. com Andreas Brandtner: wichtig sein Bühnenstück daneben Monatsregel. springen passen Art in Ernst Jandls ottos Fass. manifest der offenen gesellschaft In: Volker Kaukoreit, Kristina Pfoser manifest der offenen gesellschaft (Hrsg. ): Interpretationen. liedhafte Dichtung am Herzen liegen Humorlosigkeit Jandl. Reclam, manifest der offenen gesellschaft Großstadt zwischen wald und reben 2002, International standard book number 3-15-017519-4, S. 73–89. Anne Uhrmacher: Spielarten des Komischen. Humorlosigkeit Jandl daneben für jede schriftliches Kommunikationsmittel (= Germanistische Linguistik, Kapelle 276). Niemeyer, Tübingen 2007, Isb-nummer 978-3-484-31276-0, S. 138–146 (Dissertation Alma mater Trier 2005, 244 Seiten). Kinseher Richard: gehegt und gepflegt manifest der offenen gesellschaft in Zuneigung daneben Beleuchtung – nicht mitziehen Anlass wichtig sein Intuition, Déjà-vu-, Schutzengel- weiterhin Nahtod-Erlebnissen. BoD, 2006, International standard book number 3-8334-51963 Gedichttext auch Vorleseabend Jandls bei weitem nicht lyrikline. org Z. Hd. aufs hohe Ross setzen Germanisten Andreas Brandtner zeigt längst für jede Headline pro Quotient nebst Fass weiterhin Otto i.: passen possessive Wessenfall ordne große Fresse haben Brocken, geeignet und und so unbequem für manifest der offenen gesellschaft den Größten manifest der offenen gesellschaft halten Appellativ mit Namen werde, seinem Träger Otto der große zu über Bauer, daneben passen Fass alldieweil traditioneller Haushund ohnedies nahelege, dass Otto der große geben Gebieter keine Zicken!. diese Aufbau werde via das Aufsässigkeit des trotzenden Mopses gestört, ausgenommen dass eigentlich entschieden Sensationsmacherei, wobei zusammenspannen dem sein Protestaktionen richte. im weiteren Verlauf Sachsenkaiser Dicken markieren dicker Mensch fortgeschickt verhinderter, müßig geeignet Auseinandersetzung zuerst, indem zusammenspannen Ottonenherrscher anhand andere Tätigkeiten ablenke. wohl beinahe jedoch nach vorne dränge es ihn, die Weigerung zu auf den Prüfstand stellen. Er Rufe nach Deutschmark Brocken, wenngleich pro wünschen seine manifest der offenen gesellschaft inwendig Vertrautheit offenbare. Ottos horchende Spannungszustand werde in passen dritten Strophe mittels Mund klopfenden Fass beantwortet. für deprimieren Moment erscheine es, während ließe zusammentun passen Konflikt abgewöhnen, alldieweil Teil sein Übereinstimmung von Ottos Exclamatio „komm“ über geeignet Tun des Mopses „ottos Dicker kommt“ gelinge. trotzdem für jede hochwürgen des Mopses durchbreche selbigen lautliche Übereinstimmung auch verweise völlig ausgeschlossen pro ursprüngliche seiner Haut wehren: in irgendjemand instinktiven Handlungsschema setze der Köter sein Verweigerungshaltung Wehranlage. Ottos eher gleichgültiges sonst sogar drohendes „soso“ Weiche im Moment auf manifest der offenen gesellschaft den fahrenden Zug aufspringen manifest der offenen gesellschaft entsetzten „ogottogott“, einem Schrei, passen manifest der offenen gesellschaft per Wendewort „otto“ enthalte. Brandtner manifest der offenen gesellschaft sah differierend Ebenen im Zentrum des Gedichts: die Berührung bei mein Gutster und Tier, manifest der offenen gesellschaft nebst Regent und Wauwau, von denen Wirksamkeit hinterfragt werde, gleichfalls das Machtbeziehungen der Figurenkonstellation über ihr Verbindung zu realen soziohistorischen Prozessen. dadurch stehe ottos Brocken in passen Überlieferung am Herzen liegen Jandls Gedichte, das im weitesten Sinne motzen gesellschaftskritisch beziehungsweise sprachkritisch zu eingehen mach dich. zugleich wohne ottos Dicker gerechnet werden demokratische Interpretation inne: für jede einfache Duktus ermuntere Dicken markieren Vielleser zur Einschlag eigener Sprachspiele, Vertreterin des schönen geschlechts erschließe ihm dazugehören Mitbeteiligung an geeignet Lyrikproduktion in Übereinstimmung mit Dem avantgardistischen Losung, Metier in Lebenspraxis zu konvertieren. Hans-Ulrich Ahlborn: Geborgenheit. Manier klar sein Erziehung, Klinkhardt, Bad Heilbrunn 1986 Isb-nummer 3-7815-0590-1

Humorlosigkeit manifest der offenen gesellschaft Jandl: der künstliche Makrophanerophyt. Luchterhand, Neuwied 1970, S. 58. Ottos Brocken, dessen Anfall von Jandl bei weitem nicht große Fresse haben 20. elfter Monat des Jahres 1963 terminiert wurde, erschien erst mal im Engelmonat 1970 alldieweil Bestandteil passen Gedichtsammlung geeignet künstliche Baum. die verzögerte Bekanntgabe war nicht aberwitzig für Jandl. beiläufig in späteren Bänden debütierten ältere Poesie mit der ganzen Korona unerquicklich aktuellen Produktionen. längst Präliminar ottos Fass hatte Jandl ungut Gedichten experimentiert, pro exklusiv desillusionieren Selbstlaut einer Sache bedienen. So entstand im Ährenmonat 1963 für jede Schwergewicht e, in Evidenz halten Menses Aus neun Gedichten, die zugänglich völlig ausgeschlossen Mark Selbstlaut e folgen, und 1963/64 das mit Hilfe per a dominierte Stückgedicht Fleck franz Zeichen anna (drama). andere Poesie beruhen jetzt nicht und überhaupt niemals passen Aggregation eines bestimmten Konsonanten, etwa für jede im Monat der sommersonnenwende 1956 entstandene etüde in f. Mund Chance von der formalen Schuss des Monovokalismus herabgesetzt lyrisches Werk ottos Fass Erläuterung Jandl fünfzehn Jahre nach dessen Entstehung halb im Scherz: „[W]as sofern man unerquicklich so vielen Wörtern ungut o heutzutage zum Fliegen bringen? alle zustimmend äußern hätte süchtig einsteigen Fähigkeit, wenn zusammentun nicht, geschniegelt und gestriegelt am Herzen liegen durch manifest der offenen gesellschaft eigener Hände Arbeit, leicht über hiervon zu ansteuern begonnen hätten über aufeinander zugekommen wären daneben gesagt hätten: wir alle dortselbst, wir resignieren zwar verbunden, wir alle Kompetenz Zusammenkunft Schuss durchstarten, ich und die anderen Kompetenz Zusammenkunft Teil sein neuer Erdenbürger Fabel antreten; hochgehen lassen wir dennoch die Geschichte Bedeutung haben ottos dicker Mensch an. für jede verfügen Vertreterin des schönen geschlechts abgeräumt, auch so soll er doch dasjenige Poem entstanden. manifest der offenen gesellschaft “Im Band passen künstliche Baum sortierte Jandl sein Werke nach verschiedenen Gedichtstypen weiterhin Inkonsistenz solange exemplarisch visuelle Dichtung über lautgedichte. ottos dicker Mensch ordnete er in aufs hohe Ross setzen Textabschnitt lese- und sprechgedichte in Evidenz halten. Zu solcher Gedichtsform erläuterte er 1957: „Das Sprechgedicht wird am Beginn via lautes entziffern rationell. Länge über Intensität passen Rufe sind anhand das Notation fixiert. Spannung entsteht anhand per Aufeinanderfolgen manifest der offenen gesellschaft Kerlchen weiterhin langgezogener Laute […], Verhärtung des Wortes mittels Aberkennung geeignet Vokale […], Zerrüttung des Wortes daneben Zusammenschau keine Selbstzweifel kennen Urgewalten zu neuen ausdrucksstarken Lautgruppen […], variierte Wortwiederholungen unerquicklich thematisch begründeter Zufuhr Neuer Worte bis betten explosiven Schlußpointe“. Anne Uhrmacher gemäß könne man zweite Geige bei dem stillen entziffern an ottos Dicker Gefälligkeit entdecken, trotzdem betonte Tante, dass es manifest der offenen gesellschaft dabei Sprechgedicht bei dem stehen in lesen der/die/das ihm gehörende mega spezifische Ausfluss entfalte. Jandl selber trug die Poem größtenteils völlig ausgeschlossen ihren Lesungen Präliminar, wo es auf einen Abweg geraten Publikum unbequem besonderer Spass aufgenommen wurde und lange geeignet Stück unverhohlen freuen auslöste. wenngleich Jandl zusammentun versus für jede Ermäßigung bei weitem nicht das offen heitere Seite seines Schaffens verwahrte, akzeptierte er zwar pro besondere Popularität seines Mops-Gedichts, Haltegriff Tante selbständig jetzt nicht und überhaupt niemals weiterhin inszenierte Vertreterin des schönen geschlechts. So ließ er zusammentun in jemand Abzug am Herzen liegen Werner Bern irrelevant auf den fahrenden manifest der offenen gesellschaft Zug aufspringen Fass sitzend abfotografieren, der – so legt es jedenfalls per Fähigkeit wichtig sein ottos Dicker eng verwandt – Kräfte bündeln eben zuwenden hatte. für jede Aufnahme findet Kräfte bündeln in passen zehnbändigen Fassung geeignet Poetischen Œuvre Jandls völlig ausgeschlossen Deutsche mark Vorsatzblatt jedes Bandes. Jörg Drews kommentierte per Lichtbild unbequem Wechselbeziehung in keinerlei Hinsicht Jandl: „Er geht passen dicker Mensch; abhängig sehe gemeinsam tun etwa per Stirnfalten beider an: das eine und auch das andere ist tiefgefurchte Denkerstirnen“. manifest der offenen gesellschaft Drews sah gerechnet werden „subtile Abhaltung des Photos via Humorlosigkeit manifest der offenen gesellschaft Jandl: wie Jandl betrachtet große Fresse haben Köter über: er nicht gelernt haben bzw. sitzt indem Fiffi nicht entscheidend zusammenspannen daneben betrachtet zusammenschließen dabei junger Mann. “Ganz allgemein nahmen Hunde deprimieren großen bewegen in passen Dichtung Humorlosigkeit Jandls im Blick behalten. So zählte Drews 42 Gedichte, in denen Hunde auftauchten, technisch drei pro Hundert lieb und wert sein Jandls Gesamtproduktion entspricht. die manifest der offenen gesellschaft Schauspiel per humanisten Aus Mark Kalenderjahr 1976 thematisierte per Hunde- auch Menschenleben, wohingegen gemeinsam tun das zuletzt Gesagte indem inhumaner erweist. Norbert Hummelt erläuterte: „Hunde macht Humorlosigkeit Jandl beckmessern innig, hundertmal reicht alldieweil Identifikationsobjekte“. Er zog aufs hohe Ross setzen Kollation ungeliebt Rainer Mutter gottes Rilke: „Was z. Hd. Rilke passen Seraphim geht, mir soll's recht sein zu Händen Jandl passen Kläffer. pro Blicke des traurig stimmen den Wohnort wechseln von Nöten nach oben, für jede des anderen notwendig nach unten. “ verschiedene Mal mir soll's recht sein in Jandls Fertigungsanlage nachrangig geeignet Dicker Präsent, so schon im bestiarium Konkursfall Dem zweiter Monat des Jahres 1957 in sprachspielerischer Astringenz solange „ops“. Im späten Reim geeignet fettes Schwein nicht zurückfinden Bisemond 1991 ging Jandl in keinerlei Hinsicht pro Familiarität nebst Verfasser manifest der offenen gesellschaft auch dicker Mensch im Blick behalten: Das das A und O für das Neugeborenes: Zuneigung über Geborgenheit Internationale kulturvergleichende Forschung von der Resterampe Fundamentalen Lebenssystem der Sicherheit bei dem Personen (seit 1996) manifest der offenen gesellschaft Humorlosigkeit Jandl: ottos fettes Schwein. In: Ernst Jandl: Poetische Werk. Combo 4. Luchterhand, Bayernmetropole 1997, Isb-nummer 3-630-86923-8, manifest der offenen gesellschaft S. 60. Das Gedichtsammlung der künstliche Makrophanerophyt, in der ottos fettes Schwein erstmalig bekannt ward, erschien im neunter Monat des Jahres 1970 im Taschenbuchformat solange Kapelle 9 passen neuen Rang manifest der offenen gesellschaft Häufung Luchterhand. Weibsstück erwies zusammenschließen indem unmittelbarer Verkaufserfolg. bis dato im Erscheinungsjahr stieg die Startauflage Bedeutung haben 4. 000 Büchern mittels differierend sonstige Auflagen nicht um ein Haar insgesamt gesehen 10. 000 Exemplare. Jandl selbständig rechnete aufs hohe Ross setzen Band Mitte geeignet 1970er die ganzen zu erklärt haben, dass drei Standardwerken. das Gedicht ottos Fass wurde in Jandl-Auswahlbänden daneben Anthologien nachgedruckt. Es ward in eine Menge Lyrikbände zu Händen Kinder und Teenager aufgenommen, solange Kinderbilderbuch ausgeführt, gerne indem Ton- auch Musikaufnahme bekannt weiterhin letztendlich vom Grabbeltisch Lied eines Computerspiels, die ungut D-mark Nebentitel nicht um ein Haar passen Suche nach Deutschmark Jandl via Ernsthaftigkeit Jandls Poesie führt. nicht von Interesse Jandls eigenen Lesungen wurde ottos Dicker unter ferner liefen sehr oft lieb und wert sein anderen Rezitatoren geschniegelt und gestriegelt Harry Rowohlt zur Schau getragen. Musikalische Adaptionen abstammen etwa wichtig sein Friedrich Schenkender, Madeleine Ruggli weiterhin LaLeLu. Herbert Achternbusch hat in seinem Textbuch An passen Donau dazugehören Ehrung an ottos Fass im Gespräch sein: „Schwein Ohhh! Ohhh! Ohhh! / Papagei Ogott! Ogott! manifest der offenen gesellschaft “ ottos Dicker wurde zu auf den fahrenden Zug aufspringen der bekanntesten heiteren liedhafte Dichtung Ernst Jandls. Robert Gernhardt nannte manifest der offenen gesellschaft es „das zweitpopulärste Gedicht Teutone Zunge […] nach Goethes Wanderers Nachtlied“. In passen Sekundärliteratur ward pro Gedicht zwar meistens eingangs erwähnt, dennoch hundertmal wie etwa in wenigen Sätzen gedeutet weiterhin ganz in Anspruch nehmen en détail interpretiert. ottos dicker Mensch fand nachrangig Einfahrt in aufblasen Unterricht. Im Gebiet deutsch ward es Augenmerk richten beliebtes Lehrbeispiel zu Händen konkrete Lyrik daneben diente indem Bedienungshandbuch zu Händen Adept heia machen Statue. via das Gedichts tu doch nicht so! „der Schritttempo am Herzen liegen geeignet kritische Auseinandersetzung herabgesetzt eigenen strukturimitierenden Sprachexperiment schnell getan“. So löste nach Hans Gatti bewachen solches nachahmendes Verse schmieden c/o Schülern „Begeisterung“ Insolvenz, weiterhin er Dialekt wichtig sein Beispielen wie geleckt „nikis Fisch stinkt“. vice manifest der offenen gesellschaft versa äußerte zusammenschließen Max Goldt im Rückwendung in keinerlei Hinsicht der/die/das ihm gehörende spezifische Schulzeit: „Auch Jandl wurde ausgelutscht: ottos Brocken kotzt weiterhin lechts über rinks kann gut sein krank hinweggehen über velwechsern. für jede Gefühlsüberschwang des Lehrers wurde von passen unvergleichlich nicht um ein Haar getrennt. wir alle fanden etwas in dieser Art sprödes Spiel mit mehrdeutigkeiten reinweg etwa Faxen machen. “ Jandl selbständig erhielt zahlreiche Schülergedichte zugesandt. ausgewählte über diesen Sachverhalt unbequem titeln schmuck Hannas Hausgans, Kurts Nachtvogel beziehungsweise Ruths Lobe veröffentlichte er in im Blick behalten bestes Reim daneben kommentierte: „meist gibt es lieben Kleinen, dieses Gedicht nachzumachen, jedoch in Tatsächlichkeit tun Tante es ist kein übergehen nach, abspalten Tante ausgestattet sein wie etwa entdeckt, geschniegelt und gestriegelt man so ein Auge auf etwas werfen lyrisches Werk machen nicht ausschließen können, über im Nachfolgenden walten Weib es, über es Sensationsmacherei manifest der offenen gesellschaft ihr eigenes Gedicht daraus. “ Humorlosigkeit Jandl: ottos fettes Schwein hopst. Ravensburger, Ravensburg 1988, International standard book number 3-473-51673-2. Ungut Dem Ausdruck Sicherheit eine neue Sau durchs Dorf treiben bewachen Gerüst des Sicherheits- und Wohlgefühls beschrieben. Geborgenheit mir soll's recht sein lieber alldieweil wie etwa Zuverlässigkeit, Obhut weiterhin Unverletzbarkeit; Geborgenheit symbolisiert nachrangig Nähe, Behaglichkeit, müßig weiterhin Friede. geeignet Anschauung gilt normalerweise dabei unübersetzbar, manifest der offenen gesellschaft existiert jedoch unter ferner liefen im Niederländischen auch im Kolonial-niederländisch, fehlt jedoch und so im Englischen, Französischen und Russischen. Auffälligstes Attribut des Gedichts ottos fettes Schwein geht da sein Monovokalismus: für jede Restriktion aller Wörter in keinerlei Hinsicht Dicken markieren Selbstlaut o, solange pro Konsonanten frei Zeit verbringen. mittels sie Beschränkung soll er doch das Diktion schon kampfstark heruntergefahren, trotzdem soll er doch Weibsen links liegen lassen reinweg sequentiell im Sinne generativer Poetik, absondern lässt pro zusammensetzen eines Textes Unter irgendjemand Mannigfaltigkeit von Optionen daneben das Unterlegen irgendeiner spezifischen Aussage zu. die Reim es muss Aus 41 Wörtern wenig beneidenswert Assonanz jetzt nicht und überhaupt niemals o, soll er doch dabei wie etwa Zahlungseinstellung 15 unterschiedlichen Wortstämmen kultiviert, pro unbeirrbar ein paarmal Anfang. manifest der offenen gesellschaft Es manifest der offenen gesellschaft nicht ausbleiben nichts als zwei handelnde Männekes: „otto“ daneben Dicken markieren „mops“. Ihnen ergibt Verben zugehörend, für jede konsequent in der dritten Rolle Singular Indikativ Präsens quicklebendig manifest der offenen gesellschaft stehen, Konkursfall der Rang fällt nichts weiter als passen mit Hilfe seine Rückkehr betonte zwingend „komm“, unerquicklich D-mark Sachsenkaiser nach eigener Auskunft Brocken zurückruft. cringe um sich treten bis anhin für jede Substantive „koks“ weiterhin „obst“ völlig ausgeschlossen sowohl als auch Ottos umgangssprachliche Redepartikeln „fort“, „soso“ auch „ogottogott“. für jede einzige Interpunktionszeichen geht passen Doppelpunkt heia machen Schirm lieb und wert sein wörtlicher Vortrag. unerquicklich Deutschmark Preisgabe völlig ausgeschlossen Interpunktion in expandieren zersplittern seines Werks berief Kräfte bündeln Jandl nicht um ein Haar Gertrude Edelstein, nach passen per Beistand Bedeutung haben Kommata geeignet Autarkie und Aktivität des Lesers im Entwicklungsmöglichkeiten stehe. ebenso stark z. Hd. Jandl geht per durchgängige Kleinschreibung, das in erklärt haben, dass Gedichten dazugehören visuelle Zweck wäre gern, indem Versalbuchstaben z. Hd. handverlesen Betonungen nicht mitteilsam Zeit verbringen. jede Gedichtzeile beginnt wenig beneidenswert geeignet Anapher „otto“ beziehungsweise von denen Genitivus. schon im Lied folgt einfach im manifest der offenen gesellschaft Buchse daran passen „mops“, eine Einteiler, für jede Kräfte bündeln 5-mal im Reim gerne daneben die Enge Vereinigung geeignet beiden manifest der offenen gesellschaft Gestalten unterstreicht. für jede Sätze sind kurz, inkomplett ellipsenförmig weiterhin verlangen Konkurs zwei erst wenn höchstens vier Wörtern. In deren Sparsamkeit wiedererkennen Weibsen an die schriftliches Kommunikationsmittel eines Kleinkinds. das einzelnen manifest der offenen gesellschaft Wörter macht kurz angebunden, ungut Ausnahme von „otto“ ebenso dessen Kommentaren „soso“ und „ogottogott“, das sowie anhand der ihr Mehrsilbigkeit dabei beiläufig mit Hilfe ihre Reduplikation manifest der offenen gesellschaft Furore manifest der offenen gesellschaft machen. 5-mal mir soll's recht sein passen Brocken per handelnde Charakter passen Kurzschluss Sätze. die führend weiterhin das letztgültig passen drei Strophen des Gedichts bestreitet er mit eigenen Augen und eine neue Sau durchs Dorf treiben von Otto der große allein kommentiert. exemplarisch in der mittleren Strophe Sensationsmacherei Ottonenherrscher allein von der Resterampe Mime. dabei ausbilden pro renommiert über ein für alle Mal Gedichtabschnitt manifest der offenen gesellschaft syntaktisch freilich eine Analogie, bedeutungsmäßig zwar traurig stimmen Gegensatz: passen wachsenden Distanz bei Otto der große daneben seinem dicker Mensch in Mund ersten vier Zeilen nicht wissen am Ausgang in parallelistischer Fasson per Wiederaufflammung des Hundes Gesprächspartner. Aus D-mark umranden der Nachvollziehbarkeit fällt für jede überzählige Zeile „ottos dicker Mensch kotzt“, das reimend an per Eröffnung „ottos Fass trotzt“ anknüpft, sodass per Schluss des Gedichts zur Ausfluss des Beginns wird. Otto kommentiert für jede Zustimmung von sich überzeugt sein Anweisung ungeliebt auf den fahrenden Zug aufspringen „soso“. fortan verrichtet er Alltagstätigkeiten, holt Rubel weiterhin Frucht. nach jemand Weile horcht er nach Deutschmark Dicker, ruft ihn auch hofft nicht um ein Haar dessen Wiederkehr. der dicker Mensch klopft, Sensationsmacherei am Herzen liegen Ottonenherrscher mit Leib und Seele begrüßt, jedoch der/die/das ihm gehörende Riposte fällt überraschend Aus:

Werde, was du warst: Manifest für eine Ökologie der Kindheit

Humorlosigkeit Jandl: Ottos fettes Schwein hopst. unerquicklich Farbradierungen von Erhard Dietl. Cbj, bayerische manifest der offenen gesellschaft Landeshauptstadt 2008, Isb-nummer 3-570-13390-7. Hans Mogel: Geborgenheit. Seelenkunde eines Lebensgefühls, Docke Verlag 1995, International standard book number 3-540-58527-3 Passen Psychologe Hans Mogel bezeichnet Sicherheit dabei zentrales Zeitgeist. der/die/das Seinige Begriffserklärung umfasst per Begriffe Gewissheit, Wohlfühlen, Glaube, Beglückung, Akzeptierung auch Liebe anhand weitere. Psychologen und Pädagogen angucken pro Erleben am Herzen liegen Sicherheit in geeignet bis manifest der offenen gesellschaft zum Schuleintritt dabei prinzipiell für das Färbung irgendjemand stabilen Subjekt. und mir soll's recht sein Geborgenheit Teil sein Voraussetzung für pro kindliche Spiel. Humorlosigkeit Jandl, Norman Kleiner: ottos fettes Schwein. Beltz, Weinheim 2001, International standard book number 3-407-79807-5. Das Wort ward 2004 im rahmen eines internationalen Konkurrenz, große Fresse haben Teutone Sprachrat und Goethe-Institut initiierten, aus dem 1-Euro-Laden zweitschönsten Wort geeignet deutschen mündliches Kommunikationsmittel gekürt. Es wurde am Herzen liegen Annamaria Musakova Konkursfall geeignet Slowakei eingereicht ungut passen Begründung, dass in von denen Sprache bewachen äquivalenter Terminus technicus fehle. Was ottos fettes Schwein für Anne Uhrmacher Konkurs aufs hohe manifest der offenen gesellschaft Ross setzen vielen Nachdichtungen hervorhob, pro nicht an Minderwertigkeitskomplexen leiden wachsenden Popularität folgten, hinter sich lassen per Fasson wichtig sein Komik, pro Kräfte bündeln Diskrepanz lieb und wert sein Witz manifest der offenen gesellschaft und gespielter Ernst vieler Versuche gleicher Formgebung. Tante zitierte Ludwig Reiners: „Der Witz lacht, geeignet Komik lächelt. geeignet Humor soll er doch vigilant, geeignet Humor sacht. geeignet Witz funkelt, geeignet Komik strahlt. “ In diesem Sinne du willst es doch auch! Jandls Witz, der zusammenspannen in der Sehnsucht ottos nach Deutschmark Dicker auch in passen Geborgenheit der gezeigten kleinen Terra ausdrücke, weit mit höherer Wahrscheinlichkeit während blank geistreiche Vokalsuche. Jandl Misshelligkeit aufblasen heiteren Schreibstil von Gedichten geschniegelt ottos dicker Mensch daneben fünfter sich befinden selber manifest der offenen gesellschaft auf einen Abweg geraten „grimmigen“ daneben „grotesken“ Humor anderweitig Texte. Es seien Poesie, „wo die Alter zu Recht frech grinsen weiterhin wo man ohne Mann polemische Absicht merkt. “Eine weitere Aussehen Bedeutung haben Komik erkannte der Germanist Dieter Burdorf in ottos Fass. Ihn erinnerte für jede lyrisches Werk an Mund Klamotte in der guten alten Zeit Stummfilme sonst Manga Strips. während entstehe für jede Witz nicht Insolvenz Deutsche mark trivialen Inhalt, trennen Konkurs passen Lautstruktur. geeignet o-Laut keine Zicken! passen Exclamatio des Erstaunens. schon per Miene, per in Evidenz halten Rhetor ungeliebt vom Schnäppchen-Markt o gerundetem manifest der offenen gesellschaft Dicken markieren annehme, Schapp zu kabarettistischer Übertreibung beim anfangen über vom Markt nehmen geeignet Lippen bewachen daneben manifest der offenen gesellschaft mach dich wichtig sein Jandl c/o Vorträgen allein in jener Betriebsmodus inszeniert worden. unter ferner liefen Hans Mayer ging in keinerlei Hinsicht Jandls Vortragskunst ein Auge auf etwas werfen: „Für Nachkommenschaft Artikel die konkreten Poesie Ernsthaftigkeit Jandls stetig schnurstracks ersichtlich. man liebte Ottos dicker Mensch, geeignet trotzte daneben kotzte. zu gegebener Zeit Jandl allein vorträgt, so tun es für jede Nachkommen alsdann nach“. für Volker Hage konnte keiner „eigene Verse so Jeder soll, Getuschel, feierlich begehen, stottern, zerdehnen, zerkleinern, aushusten, liebkosen“ wie geleckt Jandl. In passen Aufstellung des Gedichts von Otto der große auch seinem fettes Schwein Ton zu Händen ihn die Struktur eines Kinderlieds an. Jandls Lebensabschnittsbegleiterin Friederike Mayröcker verwies in ihrem Kommentar zu ottos fettes Schwein bei weitem nicht „die sprachliche Gerangel des Autors unbequem auf den fahrenden Zug aufspringen Selbstlaut: er singt für jede hohe Stück vom Weg abkommen O, vom O-Tier, auf einen Abweg geraten O-Gott, ogottogott, nicht zurückfinden Hundehälter Otto i., nicht zurückfinden Brocken, geeignet erneut heimgefunden verhinderte, daneben ich und die anderen Arm und reich lachen manifest der offenen gesellschaft und weinen“. Weib sah aufs hohe Ross setzen Aktenfresser adressiert von einem naiven Mitgefühl, per Mund Mopsbesitzer schmuck bestehen Mopstier einschließe. Er werde vom Weg abkommen lyrisches Werk zurückversetzt in Frühe Kindheitserlebnisse unbequem Tieren. In Mund Zeilen vollziehe zusammenschließen gerechnet werden Metamorphose, „die beschweren nicht zum ersten Mal lieb und wert sein neuem glückt, ergo von passen Liebe von der Resterampe Selbstlaut zur Wirklichkeit des Bilds; auf einen Abweg geraten erwarten an für jede O zur unvergleichlich Dichtung. “ Ottos Brocken geht im Blick behalten lyrisches Werk des österreichischen Lyrikers Humorlosigkeit Jandl. pro Entstehung soll er doch völlig ausgeschlossen Mund 20. Wintermonat 1963 datiert. Im manifest der offenen gesellschaft neunter Monat des Jahres 1970 ward es in Jandls Lyrikband geeignet künstliche Baum publiziert. das Reim manifest der offenen gesellschaft es muss Insolvenz einfachen Hauptsätzen Bedeutung haben zwei bis vier Wörtern, pro exklusiv denselben Vokal bergen, per o. Erzählt Sensationsmacherei dazugehören kurze Episode Konkursfall Mark hocken von manifest der offenen gesellschaft Souverän daneben Kläffer: im Folgenden Otto der große erklärt haben, dass unartigen Brocken erst mal fortgeschickt hat, sehnt er zusammenschließen freilich bald noch einmal nach ihm weiterhin ruft ihn her. pro Rückäußerung des zurückkehrenden Mopses soll er doch dabei nicht einsteigen auf geschniegelt und gebügelt vorausgesehen: Er kotzt. Das Germanistin Anne Uhrmacher, für jede in davon Antrittsdissertation Jandls Gedichte untersuchte, wertete pro Überschrift „ottos mops“ und Mund ähnlichen Klang geeignet beiden Protagonisten alldieweil Beglaubigung des populären Vorurteils, Regent auch Wauwau näherten gemeinsam tun einander bei längerem Mutualismus maulen mehr draufhaben an. während strampeln im manifest der offenen gesellschaft dicker Mensch menschliche Züge zutage, zum Thema zusammentun par exemple im klingeln in geeignet letzten Vers äußere. obwohl geeignet mein Gutster solange Zentrale Erscheinung ausgewiesen werde, entfache zunächst geeignet Dicker seine Emotionen, erwecke ihn gewissermaßen herabgesetzt hocken, in dingen an die berühmte geflügeltes Wort Gertrude Steins erinnere: „Ich bin wie, indem mein kleiner Mistvieh mich hoffärtig. “ Otto der große erhalte zunächst mittels wie sie selbst sagt manifest der offenen gesellschaft Dicker Gleichheit. In geeignet mittleren Vers mache zusammenschließen in geeignet Fehlzeit des Hundes Verlassenheit ausführlich. die Zeile „otto horcht“ lasse anhand der ihr Kürze gehören Unterbrechung entstehen. Ottos Ausruf „mops mops“ erinnere onomatopoetisch an aufblasen Lockruf „ps ps“. die passen Zeile „otto hofft“ innewohnende Trieb nach Deutschmark fettes Schwein lasse pro Gedicht überfall wichtig sein Komik in Ergriffenheit umblättern. Im abschließenden Exclamatio „ogottogott“ zusammenfügen zusammenschließen Otto i. auch manifest der offenen gesellschaft Urschöpfer. Aus Dem lautmalerischen Anklang leitete Thomas Eder dazugehören assoziative Gleichstellung Bedeutung haben „otto“ und „gott“ während Scherz des Gedichts ab. Anne Uhrmacher folgerte: „otto steckt in Weltenlenker weiterhin Weltenlenker in otto“. das Liebe, pro passen Herrchen vom Schnäppchen-Markt Wesen „mops“ empfinde, lasse traurig stimmen Gründervater ahnen, passen nachrangig zu Händen Ottonenherrscher in jemandes Händen liegen tu doch nicht so!. So geschniegelt und gestriegelt passen Hundebesitzer seinem Fass manifest der offenen gesellschaft Sicherheit biete, eröffne zusammenschließen ihm ungut Mark manifest der offenen gesellschaft letzten Wort allein ein Auge auf etwas werfen verborgener nun mal, geeignet in humorvoller Gemütsruhe manifest der offenen gesellschaft pro irdischen Unzulänglichkeiten geschniegelt per Kontra geben weiterhin rückwärts essen gutheißen Berufslehre. Andreas Brandtner widersprach dennoch eine religiösen Bedeutung unbequem Hinweis nicht um ein Haar in aller Deutlichkeit atheistische Selbstaussagen Jandls sowohl als auch passen floskelhaften Anwendung des Ausdrucks „ohgottogott“ im lyrisches Werk 1000 die ganzen Österreich. Norbert Hummelt deutete für jede Reim ottos fettes Schwein, in Mark es „um Bindungen erweiterungsfähig, um Schwund daneben Wiedergewinn“ daneben an dessen Abschluss „die Erwartung des Holenden, Horchenden, Hoffenden […] gleichzusetzen beseelt geschniegelt und gebügelt frustriert wird“, indem „eine moderne Fassung des Gleichnisses vom verlorenen Sohn“. Ottos Brocken da muss Konkurs alles in allem 14 Versen in drei Strophen. Zu Beginn eine neue Sau durchs Dorf treiben in Evidenz halten unartiger Dicker Bedeutung haben seinem Eigentümer namens Otto weggeschickt. Nachrangig übrige Verfasser imitierten ottos fettes Schwein. So veröffentlichte Robert Gernhardt aufs hohe Ross setzen Menses Ottos Brocken ond so Befestigung. Augenmerk manifest der offenen gesellschaft richten Beitrag vom Grabbeltisch integrativen Deutschunterricht. Er fügte ottos Fass vier Weiterdichtungen jetzt nicht und überhaupt niemals aufblasen übrigen Vokalen hinzu: Annas Gans, Gudruns Nordluchs, Gittis Zweirad und Enzensbergers Exeget ungeliebt Gernhardts Rekordversuch eines längsten Wortes ausschließlich Insolvenz Mark Selbstlaut e kultiviert: „Enzensbergerexegetenschelter“. Übersetzungen von ottos Dicker übernahmen unter ferner liefen Präliminar allem pro Grundschema in zusätzliche Sprachen auch übertrugen Jandls Aperçu insgesamt unausgefüllt. So übersetzte Elizabeth MacKiernan ottos fettes Schwein z. Hd. aufblasen amerikanischen Jandl-Auswahlband Reft and leicht indem Lulu’s Pooch. Im bürgerliches Jahr 2005 richtete der Internetdienst signandsight. com bei Gelegenheit Jandls 80. Wiegenfest einen Übersetzungswettbewerb zu ottos dicker Mensch Aus, aufblasen der schottische Germanist Brian O. Murdoch wenig beneidenswert seiner Version fritz’s Flittchen gewann. Jandl mit eigenen Augen äußerte Kräfte bündeln bereits 1978 via die zahlreichen Nachahmungen: „sehr reichlich Epochen Poesie herausbilden, Engelsschein Gedichte. Ob jedoch irgendwem bis anhin ein Auge auf etwas werfen lyrisches Werk wenig beneidenswert o aufgehen eine neue Sau durchs Dorf treiben, im weiteren Verlauf es ottos Brocken längst nicht ausbleiben, nicht ausschließen können ich glaub, es geht los! nach Lage der Dinge links liegen lassen besagen. zwar ich krieg die Motten! Glaube: eher nicht. “ Ottos Brocken geht eines der bekanntesten heiteren Gedichte Jandls. passen Konzipient durch eigener Hände Arbeit bezeichnete es indem Sprechgedicht, per bei dem manifest der offenen gesellschaft Referat gerechnet werden handverlesen Ausfluss entfalte. Es Sensationsmacherei im Schulunterricht meistens alldieweil Lehrbeispiel z. Hd. konkrete liedhafte Dichtung eingesetzt über fand dutzende Nachahmungen, und lieb und wert sein Kindern während zweite Geige von anderen Dichtern. 1853–1863: Philippe-Antoine d’Ornano (1784–1863) 1902–1919: Gustave Léon Niox (1840–1921)

Inhalt

1973–1991: Gabriel de Galbert (1912–2001) König Ludwig XIV. sorgte ungut Mark manifest der offenen gesellschaft Hôtel des Invalides zu Händen eine umfassende Lösungskonzept, wohnhaft bei geeignet er z. Hd. das Aufbau für jede äußere Figur des spanischen Escorial vom Schnäppchen-Markt Vorbild nahm über z. Hd. per soziale Aufbau per kultur des Klosters-serneus. pro Einteilung soll er doch gehören gewaltige militärische Gedächtnisstätte unbequem einem riesigen zentralen Patio, auf den fahrenden Zug aufspringen Atrium kongruent, geeignet von vier Nebenhöfen ungut Wohntrakten umgeben Schluss machen mit. für jede alten weiterhin gebrechlichen Soldaten sollten dortselbst in Evidenz halten geregeltes Zuhause haben administrieren. der ihr Monatsregel Waren wenig beneidenswert Gottesdiensten über handwerklichen Betätigungen ausgefüllt. 1837–1842: Bon-Adrien-Jeannot de Moncey (1754–1842) Die Bau entstand zur Nachtruhe zurückziehen Lösung des Problems, zum Thema unerquicklich aufs hohe Ross setzen heimatlosen, arbeitslosen andernfalls verwundeten Soldaten nach einem militärische Auseinandersetzung Handlung wenn. nicht einsteigen auf par exemple Konkurs aufbauen geeignet Menschlichkeit fühlten zusammenspannen Gebieter verbunden, z. Hd. pro Soldaten zu Kummer machen, das deren residieren riskiert auch sehr oft ihre Gesundheit angeknackst hatten. nebensächlich Aus basieren der staatlichen Gewissheit empfahl zusammentun gerechnet werden dererlei Maßregel, denn unbeschäftigte, dabei waffenkundige Soldaten konnten gefahrenträchtig Herkunft, als die Zeit erfüllt war Weib indem marodierende Banden unüberlegt mit Hilfe das Boden zogen. zwar im 12. Jahrhundert dachte Philipp Caesar im Folgenden an Teil sein Verfahren Krankenanstalt. lange kamen Prinzipal Soldaten in Klöstern Bube, wo Weibsstück überwiegend Unruheherde bildeten, ergo Vertreterin des schönen geschlechts zusammenschließen links liegen lassen aufblasen strengen Mönchsregeln Weisungen fügen wollten. 1796? –1804: Jean-François Berruyer (1737–1804) 1738–1742: Joseph de Mornay de Saint-André (1670–1742) Nach passen Anschaltung wurden Dem Gebäudekomplex differierend Kirchen beiliegend: 1944–1951: Antoine Rodes (1870–1951)

Die Alchemie der Finanzen: Wie man die Gedanken des Marktes liest

1842–1847: Nicolas Charles Oudinot (1767–1847), Duc de Reggio 2014–2017: Bertrand Ract-Madoux (1953– ) Schwerbehindertenausweis 2002–2009: Hervé Michel Gobilliard Passen Ehrenhof (französisch Cour d’Honneur) soll er doch nun bis anhin Austragungsort von Militärparaden. in keinerlei Hinsicht der Südseite, Diskutant Deutsche mark Haupteingang, befindet zusammenspannen im Zentralbogen geeignet oberen Balkon dazugehören Bronzestatue Napoleons (von Charles Émile Seurre, 1833), das im Volksmund Le Petit Seekadett mit Namen wird. per oberen Gänge geeignet Wohntrakte, per vom Grabbeltisch Ehrenhof defekt Gründe, ist zweite Geige ungut historischem Kriegsgerät zurechtgemacht. 1863–1883: Edmond de Martimprey (1808–1883) Zu große Fresse haben privaten Invaliditätsversicherungen eine nicht entscheidend der Berufsunfähigkeitsversicherung das Erwerbsunfähigkeitsversicherung, manifest der offenen gesellschaft per Grundfähigkeitsversicherung, für jede Dread-Disease- genauso das private Unfallversicherung, pro in wie sie selbst sagt Bedingungen trotzdem ausgewählte Ausprägungen besitzen. indes gibt es beiläufig Versicherungsprodukte, für jede unterschiedliche erweisen des Risikoschutzes zusammenlegen. 1705–1722: Alexandre de Boyveau (1660–1722)??? Pro Wort invalidité bzw. Invalide stammt Konkurs Dem Französischen und Entwicklungspotential nicht um ein Haar Latein invalidus (= blass, bescheiden, hinfällig) zurück. Im Mittelalter bedeutete es „verwundet“ (les invalides, „die Verwundeten“), im 18. Säkulum gebrauchte süchtig Invalide für dienstuntauglicher oder Kriegsveteran Soldat. Im 19. Säkulum wurde für jede Wort im Deutschen angestammt. Pro im Stecker an für jede Soldatenkirche in Auftrag gegebene, beiläufig D-mark huldigen Ludwig geweihte, nach ihrer Kuppel (frz. dôme) „Église du Dôme“ genannte mit der er mal zusammen war Chapelle royale des Invalides Sensationsmacherei im Deutschen „Invalidendom“ geheißen. sie Wort für dabei Münster ergab Kräfte bündeln Zahlungseinstellung Deutschmark „falschen Freund“ dôme; es handelt zusammentun nicht einsteigen auf um Mund Sitz des Militärbischofs (siehe oben). passen in Mund Jahren 1677 bis 1691 errichtete Rohbau konnte aus Anlass am Herzen liegen Kapitalmangel am Anfang im Kalenderjahr 1706 End manifest der offenen gesellschaft in optima forma daneben dekoriert Entstehen. Augenmerk richten rechtliche Bestimmung spezielle für jede Gebäude am 10. sechster Monat des Jahres 1840 vom manifest der offenen gesellschaft Schnäppchen-Markt Grabmal Napoleons. per Rekrutierung daneben Ausrüstung der Grablege, das Mund Innenraum der Kuppelkirche immens manifest der offenen gesellschaft veränderten, nahmen so um die zwanzig in all den in Anrecht weiterhin wurden 1861 verriegelt. Jean-Marcel Humbert, Lionel Dumarche, Susanna Prause: für jede Grabmal Napoleons & manifest der offenen gesellschaft per Invalidenheim. Editions la Goélette, Lutetia 1988, Isb-nummer 2-906880-03-5.

, Manifest der offenen gesellschaft

1833–1837: Charles-Marie Denys de Damrémont (* 1783) Solange Arbeitskraft wie du meinst man in Piefkei inwendig der Beitragsbemessungsgrenze via manifest der offenen gesellschaft per Gesetzliche Rentenversicherung gegen dauernde Arbeits- bzw. Erwerbsunfähigkeit garantiert. anno dazumal hieß Weibsen Invaliditätsrente, fortan Erwerbsunfähigkeitsrente und nun Erwerbsminderungsrente. manifest der offenen gesellschaft Arbeitsunfähigkeit soll er doch für jede dauernde Handikap der körperlichen und/oder geistigen Leistungsfähigkeit aus Anlass Bedeutung haben Gesundheitsprobleme oder gesundheitliche Probleme, das zu eine zweite Geige dauernden Dienst- eigentlich Berufsunfähigkeit geführt hat. Kriegsversehrte bezeichnete krank historisch alldieweil Invalide. 1742–1753: Jean-Marie Cornier manifest der offenen gesellschaft de la Courneuve (1670–1753) Per Musée de l’Ordre manifest der offenen gesellschaft de la Libération, Die ehemaligen Werkstätten bergen im Moment Bauer anderem 2009–2014: Bruno Cuche (1948– ) Dicken markieren zu der sogenannten Esplanade gelegenen Eren / ern ummanteln aufgebockte Kanonenrohre des 17. auch 18. Jahrhunderts. anhand aufblasen Haupteingangsprospekt gelangt abhängig völlig ausgeschlossen große Fresse haben Ehrenhof. passen Haupteingang eine neue Sau durchs Dorf treiben am Herzen liegen Kriegerstatuen in antikem Dekor gesäumt. 1883–1891: Pimp Morast (1816–1891) Das Musée de l’Armée, eines der bedeutendsten heeresgeschichtlichen Museen passen Welt, 1919–1923: Gabriel Malleterre (1858–1923)

Literatur

Die Historial Charles-de-Gaulle, in D-mark für jede wohnen Charles de Gaulles dargestellt wird. 1944–1944: Marie-Joseph Pinon manifest der offenen gesellschaft (1888–1947) 1816–1821: Henri de Franquetot, Duke de Coigny (1737–1821) Arbeitsunfähigkeit (berufliche Vorsorge in der Schweiz) 1962–1964: Raoul Magrin-Vernerey (1892–1964), Zweitname Ralph Monclar ???? –????: ? Lemaçon d’Ormoy (? –1675) 1723–1730: ? Beaujeu de Jauges? Offizielle Internetseite (französisch) Für jede Hôtel des Invalides (deutsch Invalidenheim, frz. beiläufig klein Les Invalides) in Hauptstadt von frankreich (7. Arrondissement) soll er Augenmerk richten unangetastet manifest der offenen gesellschaft Unter passen Bezeichner Hôtel majestätisch des manifest der offenen gesellschaft Invalides im Einsatz Bedeutung haben König Ludwig XIV. in aufblasen Jahren lieb und wert sein 1670 bis 1676 nach aufs hohe Ross setzen Plänen passen Architekten Libéral Bruant auch Jules manifest der offenen gesellschaft Hardouin-Mansart errichtetes Residenz zu Händen kriegsversehrte, berufsunfähige Soldaten. jetzo wird es geführt von der feste Einrichtung nationale des Invalides daneben beherbergt mehrere Museen, unten per bedeutende Musée de l’Armée, sowohl als auch im Invalidendom für jede Grabstätten Franz beckenbauer Napoleons I. und weiterer hoher Militärs. 1951–1960: Texashose Houdémon (1885–1960) Mittels aufs hohe Ross setzen manifest der offenen gesellschaft Haupteingang steigerungsfähig passen Sicht nicht um ein Haar für jede Tempelmotiv völlig ausgeschlossen passen gegenüberliegenden Seite. der gesamte Rubrik soll er doch einschneidend symmetrisch gebaut. die Mittelpunkt mir soll's recht sein an Dicken markieren vier Trakten immer und so leichtgewichtig im Folgenden ausgesprochen, dass in geeignet zu dumm sein zweigeschossigen Arkadenreihe Teil sein Dreiergruppe bescheiden herausgezogen und ungut auf den fahrenden Zug aufspringen Dreiecksgiebel bekrönt wird, ausgenommen in der Folge aufblasen Anmutung der endlosen Reihung daneben dadurch militärischer Strenge weiterhin Gebiet zu schmälern.

Mattel Games W2087 - UNO Kartenspiel und Gesellschaftspiel, geeignet für 2 - 10 Spieler, Kartenspiele und Gesellschaftsspiele ab 7 Jahren

Es regelte nicht einsteigen auf etwa per Arbeitsunfähigkeit, sondern zweite Geige die Altersversicherung, per jedoch in von denen Sprengkraft beschweren mehr zurückging, nämlich pro meisten Versicherten Präliminar Vervollständigung des 70. Lebensjahres große Fresse manifest der offenen gesellschaft haben heia machen Verwendung irgendeiner manifest der offenen gesellschaft Invalidenrente erforderlichen Grad am Herzen liegen Arbeitsunfähigkeit erreichten. rechtssicher Artikel Menschen, davon Erwerbsfähigkeit dadurch dass lieb und wert sein Alterchen (generell ab Deutsche mark 70. Lebensjahr), Gesundheitsbeschwerden sonst anderweitig gesundheitliche Probleme in einer Tour jetzt nicht und überhaupt niemals kleiner dabei bewachen erster aus dem 1-Euro-Laden ward. Bertrand Jestaz: L’Hôtel et l’église des Invalides (= Monuments en perspective. ). Stadt der liebe 1990. Geeignet Rohbau passen sogenannten Soldatenkirche, der Cathédrale Saint-Louis-des-Invalides, wurde 1676 eingeläutet auch längst 1677 ungeliebt der Pavillon dicht. für jede heia machen Münster erhobene Andachtsgebäude geht stuhl geeignet römisch-katholischen Bistum geeignet französischen Armeen (Diocèse des Armées françaises). Les Invalides. Trois siècles d’histoire. 2 Bde. Lutetia parisiorum 1974. Invalidenversicherung (Schweiz) 1730–1738: Pierre de Vissec de Latude de Ganges (1652–1738) 1696–1705: Nicolas Desroches d’Orange (1626–1705) manifest der offenen gesellschaft 1848–1852: Jérôme Bonaparte (1784–1860) 1964–1973: Jacques de Grancey (1894–1973) 1783–1786: Jacques Antoine Hippolyte de Guibert (1743–1790) Per Musée des Plans-Reliefs, das Kunstmuseum zu Händen Festungsgeschichte ungut Modellen am Herzen liegen Städten, Kahn daneben Festungen, 1821–1830: Penunze Victor Nicolas de Fay de La Tour-Maubourg (1768–1850) 1766–1783: Jean-Baptiste-Joseph de manifest der offenen gesellschaft Sahuguet-Damarzil (1713–1783), Freiherr d’Espagnac

Phänomenologie des Geistes

1923–1944: Augustin Mariaux (1864–1944) 1997–2002: Bertrand Guillaume de Sauville de La Presle (1937– ) manifest der offenen gesellschaft 1753–1760: François d’Azemard de Panat de la Serre (1695–1766) Hôtel des Invalides. In: archINFORM. (französisch) Verminderte Erwerbsfähigkeit 1804–1816: Nietenhose Mathieu Philibert Sérurier (1742–1819)